josef chladek

on photobooks and books

Burckhard Kretschmann - Gorleben, Republik Freies Wendland, Selbstverlag, 1980, Frankfurt

 

Softcover.

Nach den ersten 14 Tagen Platzbesetzung in Gorleben, hielt ich es hinter meinem Schreibtisch im Tageszeitungs-Büro Frankfurt nicht länger aus. ich ließ alles stehen und liegen und fuhr noch in der Nacht los. Den Foto und den Kugelschreiber hätte ich nur zu gern gegen Hammer und Nägel getauscht, doch ich sollte einige Berichte für die taz schreiben und wollte mit Fotos für Veranstaltungen und Ausstellungen nach Frankfurt zurückkommen. Eigentlich hatte ich nur drei tage Zeit, aber es kam ganz anders: Das Leben auf dem besetzten Platz, wie die ganze Sache von der Bevölkerung unterstützt wurde, faszinierten mich derart, daß ich auf jeden Fall bleiben wollte - bis zu dem für uns alles absehbaren aber bitteren Tag der gewaltsamen Räumung des Anti-Atom-Dorfes.
Während dieser Zeit machte ich hunderte Fotos, kam mit vielen Menschen, die ich fotografierte in`s Gespräch. Mit Adressen von Besuchern und Platzbesetzern, die Bilder geschickt haben wollten, wurde ich dabei förmlich überhäuft und so entstand erst im Nachhinein die Idee dieses Fotobuch zu machen.
Es dokumentiert nicht nur einen Abschnitt Geschichte der Bürgerinitiativbewegung, sondern soll alle Erbauer dieses Dorfes und den Zahllosen, die in Gedanken mit uns waren, ermutigen und zeigen, daß unser Kampf gegen Atomanlagen weitergeht. Der Atomstaat hat zwar das Dorf niedergewalzt - und damit eine Form unseres Winderstands zerstört - aber die Kraft, die es schuf, ist größer als je zuvor. Unsere Lebens- und Widerstandformen, die eigene Kultur, der Wille gemeinsam weiter zu kämpfen, sind stärker als zuvor. Nach diesem Kampf singen noch mehr Menschen unsere Lieder und wir werden gemeinsam noch viele Dörfer bauen.

60 S. - 100 Fotos auf Kunstdruckpapier - 6,80 ab Juli in jedem guten Buchladen - oder bei: Burckhard Kretschmann - 30% Rabatt Einzelbestellungen nur durch Vorausüberweisung auf Postscheck (Burckhard Kretschmann)

Pages: 56
Place: Frankfurt
Year: 1980
Publisher: Selbstverlag
Size: 23 x 17 cm (approx.)







Burckhard Kretschmann Gorleben, Republik Freies Wendland

Burckhard Kretschmann Gorleben, Republik Freies Wendland

Burckhard Kretschmann Gorleben, Republik Freies Wendland

Burckhard Kretschmann Gorleben, Republik Freies Wendland

Burckhard Kretschmann Gorleben, Republik Freies Wendland

Burckhard Kretschmann Gorleben, Republik Freies Wendland




Sample page 1 for book Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland

Sample page 1 for book "Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland", josefchladek.com

Sample page 2 for book Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland

Sample page 2 for book "Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland", josefchladek.com

Sample page 3 for book Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland

Sample page 3 for book "Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland", josefchladek.com

Sample page 4 for book Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland

Sample page 4 for book "Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland", josefchladek.com

Sample page 5 for book Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland

Sample page 5 for book "Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland", josefchladek.com

Sample page 6 for book Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland

Sample page 6 for book "Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland", josefchladek.com

Sample page 7 for book Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland

Sample page 7 for book "Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland", josefchladek.com

Sample page 8 for book Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland

Sample page 8 for book "Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland", josefchladek.com

Sample page 9 for book Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland

Sample page 9 for book "Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland", josefchladek.com

Sample page 10 for book Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland

Sample page 10 for book "Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland", josefchladek.com

Sample page 11 for book Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland

Sample page 11 for book "Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland", josefchladek.com

Sample page 12 for book Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland

Sample page 12 for book "Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland", josefchladek.com

Sample page 13 for book Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland

Sample page 13 for book "Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland", josefchladek.com

Sample page 14 for book Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland

Sample page 14 for book "Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland", josefchladek.com

Sample page 15 for book Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland

Sample page 15 for book "Burckhard Kretschmann – Gorleben, Republik Freies Wendland", josefchladek.com

Other books tagged Black & White (see all)
Other books tagged Nuclear plants (see all)
Other books tagged German (see all)
Other books tagged Protest (see all)
Other books by Selbstverlag (see all)


 

Softcover.

Nach den ersten 14 Tagen Platzbesetzung in Gorleben, hielt ich es hinter meinem Schreibtisch im Tageszeitungs-Büro Frankfurt nicht länger aus. ich ließ alles stehen und liegen und fuhr noch in der Nacht los. Den Foto und den Kugelschreiber hätte ich nur zu gern gegen Hammer und Nägel getauscht, doch ich sollte einige Berichte für die taz schreiben und wollte mit Fotos für Veranstaltungen und Ausstellungen nach Frankfurt zurückkommen. Eigentlich hatte ich nur drei tage Zeit, aber es kam ganz anders: Das Leben auf dem besetzten Platz, wie die ganze Sache von der Bevölkerung unterstützt wurde, faszinierten mich derart, daß ich auf jeden Fall bleiben wollte - bis zu dem für uns alles absehbaren aber bitteren Tag der gewaltsamen Räumung des Anti-Atom-Dorfes.
Während dieser Zeit machte ich hunderte Fotos, kam mit vielen Menschen, die ich fotografierte in`s Gespräch. Mit Adressen von Besuchern und Platzbesetzern, die Bilder geschickt haben wollten, wurde ich dabei förmlich überhäuft und so entstand erst im Nachhinein die Idee dieses Fotobuch zu machen.
Es dokumentiert nicht nur einen Abschnitt Geschichte der Bürgerinitiativbewegung, sondern soll alle Erbauer dieses Dorfes und den Zahllosen, die in Gedanken mit uns waren, ermutigen und zeigen, daß unser Kampf gegen Atomanlagen weitergeht. Der Atomstaat hat zwar das Dorf niedergewalzt - und damit eine Form unseres Winderstands zerstört - aber die Kraft, die es schuf, ist größer als je zuvor. Unsere Lebens- und Widerstandformen, die eigene Kultur, der Wille gemeinsam weiter zu kämpfen, sind stärker als zuvor. Nach diesem Kampf singen noch mehr Menschen unsere Lieder und wir werden gemeinsam noch viele Dörfer bauen.

60 S. - 100 Fotos auf Kunstdruckpapier - 6,80 ab Juli in jedem guten Buchladen - oder bei: Burckhard Kretschmann - 30% Rabatt Einzelbestellungen nur durch Vorausüberweisung auf Postscheck (Burckhard Kretschmann)

Pages: 56
Place: Frankfurt
Year: 1980
Publisher: Selbstverlag
Size: 23 x 17 cm (approx.)